Rezept Aprikosen-Johannisbeer-Gratin

Wenn Sommerfrüchte sich ein lockerleichtes Quarkmäntelchen umlegen, jubeln die Geschmacksknospen. Fruchtgenuss pur - aus dem Ofen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zutaten

1 EL
Vanillezucker
50 g
Puderzucker
250 g
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
1 EL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 220° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Johannisbeeren kurz abbrausen, Beeren von den Stielen streifen und verlesen. Die Aprikosen in einer Gratinform verteilen, Beeren darüber streuen. Mit Vanillezucker bestreuen.

  2. 2.

    Das Ei trennen. Eigelb mit Puderzucker und 1 EL heißem Wasser schaumig schlagen. Quark, Zitronenschale und Stärke gut unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

  3. 3.

    Den Quarkschaum auf den Früchten verteilen und nach Belieben mit Mandelblättchen bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte) in 15-20 Min. goldbraun überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

küchengötter
Fruchtiges aus dem Ofen

Dieser bunte Auflauf ist nicht nur ein wahrer Augenschmaus, sondern schmeckt auch fruchtig-frisch. Dank des Quarks erhält das Ganze noch eine besonder frische Note.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login