Homepage Rezepte Beef-Frühlingsrollen

Zutaten

24 quadratische TK-Frühlingsrollenhüllen (Asienladen; à ca. 30 x 30 cm)
100 ml Öl
2-3 TL Sojasauce
1 TL Sambal oelek
500 g TK-Asia-Wok-Gemüsemix
200 g Chinakohl

Rezept Beef-Frühlingsrollen

In China werden die lecker gefüllten Röllchen als Vorspeise serviert. Wir füllen sie mit Hackfleisch und Gemüse – so machen die Kleinen auch richtig satt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stück

Zubereitung

  1. Hackfleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen. Am nächsten Tag Teighüllen in 10 Min. auftauen lassen, mit einem nassen Tuch abdecken.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Hackfleisch darin unter Rühren bei mittlerer Hitze in 5 Min. braun und krümelig braten. Knoblauch schälen und dazupressen. Fleisch mit Sojasauce und Sambal oelek würzen und herausnehmen. Das gefrorene Gemüse in die Pfanne geben und darin 4-5 Min. unter Rühren braten. Chinakohl waschen, putzen und in sehr feine Streifen schneiden, in der Pfanne mit dem Hackfleisch und dem Gemüse mischen und knapp 1 Min. mitbraten.
  3. Je 2 Teigplatten an den Rändern mit Eiweiß bestreichen, aufeinander legen. Je 2 gehäufte EL Füllung mittig darauf verteilen. Die Teigplatten aufrollen, dabei an einer Ecke beginnen und die Seitenecken jeweils über die Füllung klappen.
  4. Das übrige Öl in der Pfanne erhitzen. Frühlingsrollen darin portionsweise in 5 Min. rundherum goldbraun braten. Dazu passt süß-saure Chilisauce und ein grüner Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login