Rezept Brathering in Cidre-Marinade

Darauf wartet man gerne einen Tag! Schon einmal Brathering selbst gemacht? Ist ganz einfach - und nur dann passt er so perfekt zu der fruchtig-leichten Cidre-Marinade.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4 mit Hunger oder für 8 als Imbiss:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fish-Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

8
frische Heringe (etwa 800 g, heißen auch grüne Heringe)
2 EL
2 EL
Öl
400 ml
trockener Cidre
150 ml
Apfelessig
eventuell 2 EL Calvados
2 TL
gelbe Senfkörner

Zubereitung

  1. 1.

    Die Heringe waschen, die Köpfe und die dünnen Bauchlappen abschneiden. Fische salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Öl in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Die Heringe darin bei starker Hitze pro Seite 3 Minuten braten. Aus der Pfanne heben und nebeneinander in eine flache Form legen.

  2. 2.

    Für die Marinade Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Mit Cidre, Essig, Calvados, Senfkörnern und Lorbeerblättern aufkochen. Salzen, kurz abkühlen lassen. Über die Heringe gießen, auskühlen lassen. Abdecken, im Kühlschrank 1 Tag marinieren.

  3. 3.

    Apfel schälen, entkernen, klein würfeln. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden. Mit Apfel und Zitronensaft mischen, über die Heringe streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login