Rezept Bunter Salat mit pochiertem Ei

Line

Dieser Herbstsalat macht richtig satt und glücklich. Wer sich nicht an pochierte Eier wagt, kann auch ganz normal gekochte Eier zum Salat servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Vinaigrette die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Essig mit Honig und Senf in einer Salatschüssel verrühren. Das Öl nach und nach mit einem Schneebesen unterschlagen. Schalotte, Knoblauch und Kräuter hinzufügen und die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Den Blattsalat zerpflücken, die Blätter waschen, trocken schleudern und nach Belieben klein zupfen. Den Käse entrinden und würfeln. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Die Paprikastreifen in Drittel schneiden.

  3. 3.

    Für die pochierten Eier 1 l Wasser mit 2 EL Salz und dem Essig in einem Topf aufkochen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und in das Wasser gleiten lassen. Die Eier offen bei schwacher Hitze ca. 4 Min. köcheln lassen, dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Die Laugenstange in dünne Scheiben schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Brotscheiben darin auf beiden Seiten goldbraun rösten. Die Brotscheiben herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen, halbieren und die Brotscheiben damit einreiben.

  1. 5.

    Blattsalat, Kidneybohnen und Paprikaschote mit dem Dressing mischen und auf Teller oder eine Platte verteilen. Den Käse und die Eier darauf anrichten. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen. Das Knoblauchbrot dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login