Homepage Rezepte Cashew-Pistazien-Bällchen mit Currypüree

Zutaten

800 g mehligkochende Kartoffeln
175 ml Milch
1 EL Butter
100 g Magerquark
3 EL Mehl
1/2 TL Backpulver
etwas Cayennepfeffer
Öl zum Ausbacken

Rezept Cashew-Pistazien-Bällchen mit Currypüree

Die knusprig gebackenen Cashew-Pistazien-Bällchen sind genau das Richtige für Nuss-Liebhaber. Perfekt dazu: Kartoffelpüree im Asia-Style.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und knapp mit Salzwasser bedeckt zugedeckt in 20-25 Min. gar kochen. Inzwischen die Cashew- und Pistazienkerne fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und darin zuerst die Nüsse anrösten, dann die Zwiebeln zugeben und kräftig anbraten. Von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Nuss-Zwiebel-Mischung mit Quark, Eiern, Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Chili zu einer glatten Masse verrühren. In einen Topf 5 cm hoch Öl einfüllen und erhitzen. Aus der Masse mit einem angefeuchteten Esslöffel Portionen abstechen und in das siedende Fett gleiten lassen. Sobald sie oben schwimmen, die Bällchen herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und die nächste Partie ausbacken.
  3. Die gekochten Kartoffeln noch warm pellen. Die Milch mit Curry, etwas Salz und Pfeffer lauwarm erhitzen. Kartoffeln dazupressen oder mit einem Kartoffelstampfer in der Milch zerdrücken. Zu den Knusperbällchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login