Homepage Rezepte Champignons mit Safran-Couscous

Zutaten

16 oder 20 gleichmäßig große Champignons (ca. 400 g)
2 Msp. Safranfäden
150 ml heiße Hühnerbrühe
60 g Butter
1 Msp. Cayennepfeffer

Rezept Champignons mit Safran-Couscous

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Champignons trocken abreiben, putzen, Stängel herausdrehen und klein hacken. Schalotten und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Die Petersilie abspülen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen, die Hälfte ganz lassen und den Rest fein hacken. Pistazienkerne mittelfein hacken. Safranfäden mit etwas Salz im Mörser zerreiben. 2 EL Brühe zugeben und den Safran darin ziehen lassen.
  2. 20 g Butter in einer Pfanne schmelzen, bis sie schäumt. Die Schalotten darin 1-2 Min. andünsten. Knoblauch zugeben und 1 Min. mitdünsten. Die gehackten Champignonstiele zugeben und unter Rühren 2-3 Min. dünsten, salzen, pfeffern und beiseite stellen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
  3. Restliche heiße Brühe aufkochen, die Safranmischung zugeben, über den Couscous gießen und diesen 5-6 Min. quellen lassen. Mit 2 Gabeln auflockern, 10 g Butter untermischen. Couscous mit Champignonmischung, gehackter Petersilie und Pistazien mischen, mit Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter ausstreichen.
  4. Mit einem Teelöffel kleine Mengen von der Mischung abnehmen und fest in die Champignonköpfe drücken. Gefüllte Champignons in die Form setzen. Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen.
  5. Die Champignons im Backofen (Mitte) 10-15 Min. überbacken. Eventuell mit etwas Alufolie abdecken. Inzwischen die Zitrone heiß waschen, trockenreiben und längs in Achtel schneiden. Die Champignons mit Petersilienblättchen und Zitronenachteln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login