Homepage Rezepte Chili-Ingwer-Hähnchen mit Polenta-Kruste

Zutaten

Rezept Chili-Ingwer-Hähnchen mit Polenta-Kruste

Außen knusprig und innen zart schmeckt dieses pikant gewürzte Hähnchenfleisch. Was will man mehr?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
330 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet in drei bis vier Portionsstücke schneiden, dicke Stücke einmal quer einschneiden und aufklappen. Ingwer schälen und sehr fein hacken oder reiben. Mit Chili, Pfeffer und Zitronensaft (etwa 1 TL für den Dip zurückbehalten) verrühren. Filetstücke damit begießen, mindestens 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen Joghurt mit saurer Sahne verrühren. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken und unterrühren. Mit Salz und dem übrigen Zitronensaft würzen. Dip kühl stellen. Den Radicchio in die einzelnen Blätter zerlegen, waschen und gut trockenschütteln. Blätter kleiner zupfen oder in Streifen schneiden und auf vier Teller verteilen.
  3. Drei tiefe Teller nebeneinander stellen. In den ersten das Mehl füllen, im zweiten Eier oder Ei mit 1 EL Öl verquirlen, in den dritten den Polenta-Grieß geben. In einer großen Pfanne übriges Öl gut heiß werden lassen. Den Radicchio mit Essig beträufeln (noch besser: besprühen).
  4. Die Hähnchenstücke leicht salzen und danach panieren: Dafür erst in dem Mehl wenden, leicht schütteln, damit das überschüssige Mehl wieder abfällt. Dann im Ei wenden, zuletzt im Polenta-Grieß wälzen. Gleich ins heiße Öl in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten, wenden und weitere 2 Minuten braten. Nochmals wenden und in 2 Minuten fertig braten. Die Stücke sollen rundum schön goldbraun sein. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen, auf das Radicchiobett legen und dazu den Jogurt-Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login