Homepage Rezepte Couscous-Lammfilets mit Kichererbsenragout

Zutaten

100 g Couscous
1/8 l Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
1 große Dose Kichererbsen (800 g)
1 kleine Dose stückige Tomaten (400 g)
2 TL edelsüßes Paprikapulver
4 EL Mehl
1 Ei

Rezept Couscous-Lammfilets mit Kichererbsenragout

Die kleinen Lammfilets sind die teuersten und zartesten Teile vom Lamm. Sie schmecken aber auch am besten - besonders zusammen mit dem aromatischen Kichererbsenragout.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Den Couscous in eine Schüssel geben. Die Gemüsebrühe aufkochen und darübergießen. Couscous zugedeckt 5 Min. quellen lassen, anschließend mit einer Gabel auflockern und auf einem Brett ausbreiten.
  2. Die Paprikaschoten halbieren, Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in Rauten schneiden. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Paprikaschoten darin leicht andünsten.
  3. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und zu den Paprikaschoten geben. Thymian und Tomaten dazugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Einmal aufkochen, dann bei ganz schwacher Hitze und unter gelegentlichem Rühren zugedeckt köcheln lassen, während die Lammfilets zubereitet werden.
  4. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Schale mit Paprikapulver, Semmelbröseln und dem Couscous auf einem Teller mischen. Das Mehl auf einen zweiten Teller geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem dritten Teller das Ei mit der sauren Sahne verquirlen.
  5. Die Lammfilets nach Belieben kalt abwaschen, gut trocken tupfen. Erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in der Couscous-Mischung wenden. Die Panade gut andrücken.
  6. Das restliche Olivenöl in einer breiten Pfanne nicht zu stark erhitzen. Die Lammfilets darin rundherum anbraten, dann bei etwas reduzierter Hitze unter häufigem Wenden noch 6-7 Min. braten. Die Hitze darf nicht zu stark sein, sonst verbrennt die Couscous-Panade. Lammfilets nach Belieben halbieren.
  7. Den Zitronensaft zu den Kichererbsen geben, diese abschmecken und mit den Lammfilets anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien