Homepage Rezepte Curry-Möhren-Tarte

Zutaten

700 g Möhren
150 g Schalotten
2 EL Olivenöl
Öl für die Form
2 TL Zucker
200 g Sahne
1 - 2 TL Currypulver
1 Blätterteig (Kühlregal; Fertigprodukt; ca. 270 g)

Rezept Curry-Möhren-Tarte

Schmeckt super lecker und ist ruckzuck zubereitet. Am besten frisch und heiß aus dem Ofen servieren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
640 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Die Schalotten schälen und quer in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und nicht zu fein hacken.
  2. Die Schalotten im Öl glasig andünsten. Die Möhren dazugeben und 2 Min. bei etwas größerer Hitze unter Rühren braten. Möhren salzen, mit dem Zucker bestreuen und weiter rührbraten, bis sich der Zucker gelöst hat. 2 EL Wasser dazugeben und die Möhren bei kleinerer Hitze zugedeckt in ca. 8 Min. knapp bissfest dünsten, dabei ab und zu umrühren. Pfeffern und mit der Petersilie mischen.
  3. Inzwischen den Ofen auf 190° vorheizen. Die Eier mit Sahne und Frischkäse glatt verrühren, salzen, pfeffern und mit Curry und Cayenne nach Geschmack würzen. Orangenschale untermischen.
  4. Eine rechteckige, ofenfeste Form dünn mit Öl auspinseln, den Blätterteig ohne Papier in die Form geben und andrücken. Die Möhren einfüllen und leicht andrücken, die Eiermasse gleichmäßig darübergießen und glatt streichen.
  5. Die Tarte im heißen Ofen (unten) 35 - 40 Min. backen, bis die Eimasse gestockt und der Blätterteig goldbraun und knusprig ist. Die Curry-Möhren-Tarte heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Klappt wunderbar, aber nicht ganz mein Geschmack

Das Rezept habt prima funktioniert und die Tarte auch gut geschmeckt. Der Curry-Orangen-Geschmack hat aber nicht ganz unseren Nerv getroffen. Ich werde die Tarte auf jeden Fall noch einmal machen, dann aber mit mehr Gemüse und Kräutern und Orangeschale und Curry weglassen. 

Login