Homepage Rezepte Damwildlasagne

Rezept Damwildlasagne

Eine "wilde Nudelplatte". Dazu passt ein gemischter Salat und Baguette oder Ciabatta.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
920 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Lasagne: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel fein würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und das Hackfleisch dazugeben und knusprig braten. Das Tomatenmark dazugeben und den Knoblauch dazupressen, ebenfalls anbraten. Die passierten und die geschälten Tomaten hinzufügen und alles gut verrühren. Mit Oregano, Thymian, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.
  2. Den Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen.
  3. Béchamelsauce: Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Das Mehl nach und nach unterrühren und anschwitzen. Die kalte Milch unter ständigem Rühren langsam dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Die Sauce bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, immer wieder umrühren.
  4. Die Hälfte der Lasagneplatten in einer ofenfesten Form verteilen und die Hälfte der Béchamelsauce daraufgeben. Die Hälfte der Hackfleischsauce so darauf verteilen, dass die Lasagneplatten vollständig bedeckt sind. Den Parmesan reiben und die Hälfte darüberstreuen, die übrigen Lasagneplatten darauf verteilen. Die übrige Béchamelsauce daraufstreichen und mit der restlichen Hackfleischsauce bedecken. Zum Schluss den Gouda, den übrigen Parmesan (50 g) und den Mozzarella gleichmäßig darauf verteilen. Die Lasagne im Ofen (Mitte) 30-40 Min. backen, bis der Käse knusprig braun ist.

Tauschtipp: Es eignet sich auch jedes andere Wildhackfleisch.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Nudelauflauf

Nudelauflauf

Rezepte für Wild

Rezepte für Wild

Gutes von Wildschwein und Hirsch

Gutes von Wildschwein und Hirsch

Login