Homepage Rezepte Fleischbällchen mit Walnusssauce

Zutaten

500 g fein durchgedrehtes Lamm- oder Rinderhack
2 Scheiben Kastenweißbrot
100 ml Olivenöl zum Ausbacken
3 EL Mehl
2 Scheiben Kastenweißbrot
8 EL Olivenöl

Rezept Fleischbällchen mit Walnusssauce

Als Fingerfood die Bällchen auf Zahnstocher aufspießen und leicht in die Sauce stippen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
555 kcal
leicht

FÜR 6 PERSONEN (CA. 40 STÜCK):

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PERSONEN (CA. 40 STÜCK):

Zubereitung

  1. Das Fleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel auf der Kartoffelreibe fein reiben. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken und beides zufügen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Alles zum Fleisch geben.
  2. 2 Scheiben Brot entrinden, in Milch einweichen, ausdrücken und zu den Zutaten in der Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gründlich verkneten.
  3. Aus der Fleischmasse walnussgroße Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne gut erhitzen. Die Bällchen in Mehl wälzen, das überschüssige Mehl gut abschütteln, im Öl hellbraun braten und warm halten.
  4. Für die Sauce Nüsse in ein Schüsselchen geben. Das Brot entrinden, in etwas warmem Wasser einweichen, ausdrücken und zufügen, mit Zitronensaft und Öl zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.
  5. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazudrücken. So viel kaltes Wasser unterrühren, dass eine dickliche Sauce entsteht. Mit Salz abschmecken und zum Dippen zu den Hackfleischbällchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login