Rezept Garnelen mit Sahnelinsen

Beeindrucken Sie Ihre Gästemit dieser ungewöhnlichen Kreation! Ein gehaltvolles Gericht, das auch was fürs Auge beitet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kaffee - ein Genuss
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

1 Stange
1
Lorbeerblatt
1 EL
50 ml
Espresso
100 g
1-2 TL Aceto balsamico
3 EL
1/2 TL grobes Meersalz
50 ml
Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Linsen mit Zimt, Lorbeerblatt und Chilischote in Salzwasser bei niedriger Temperatur in etwa 15 Min. nicht zu weich kochen, dann abgießen und die Gewürze entfernen.

  2. 2.

    Inzwischen die Möhre schälen, längs in Scheiben schneiden, diese in feine Streifen und dann in winzige Würfelchen schneiden. Lauch waschen, putzen, längs in feine Streifen schneiden, ebenfalls fein würfeln. Garnelen schälen, wenn nötig, den Rücken aufschneiden und den Darm entfernen. Die Garnelen abspülen und trockentupfen. Cocktailtomaten waschen.

  3. 3.

    Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Möhren und Lauchwürfel darin 1 Min. anbraten. Mit Espresso und Sahne ablöschen, 2-3 Min. köcheln lassen. Linsen unterrühren, mit Aceto balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

  4. 4.

    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen bei mittlerer Hitze je nach Größe von jeder Seite 3-5 Min. braten, salzen und pfeffern und herausnehmen. Cocktailtomaten bei großer Hitze in der Pfanne 1-2 Min. anbraten, mit grobem Meersalz bestreuen und mit dem Weißwein ablöschen. Wenn die Haut der Tomaten platzt, die Pfanne vom Herd nehmen.

  1. 5.

    Garnelen und Tomaten mit den Linsen anrichten, Pfeffer darüber mahlen und mit Schnittlauchstängeln garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login