Homepage Rezepte Gefüllte Kalbsbrust mit Bohnen und Kartoffeln

Zutaten

30 g getrocknete Steinpilze
3 Brötchen vom Vortag
150 g Möhren
2 EL Butterschmalz
4 Eier
200 g TK-Suppengrün
1 l heiße Fleischbrühe
2 EL Saucenbinder
Holzspieße (18 cm)

Rezept Gefüllte Kalbsbrust mit Bohnen und Kartoffeln

Servieren Sie Ihren Gästen dieses Gericht mit grünen Bohnen und gekochten Kartoffeln.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
830 kcal
schwer
Portionsgröße

Zutaten für 8 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 8 Personen

Zubereitung

  1. Pilze in 1/8 l warmer Milch einweichen. Brötchen würfeln, mit restlicher Milch in einer Schüssel mischen. Speck würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Möhren schälen und raspeln.
  2. Speck mit 1/2 EL Butterschmalz auslassen. Zwiebeln und Möhren darin 5 Min. dünsten. Die Speck-Gemüsemischung, die eingeweichten Pilze mit Milch und die Eier mit der Brötchenmasse verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, 1 Std. quellen lassen.
  3. Backofen auf 190° vorheizen. Kalbsbrust innen und außen salzen und pfeffern. Füllung in die Tasche geben und mit den Holzspießen zustecken. (Rest nach dem Anbraten zum Fleisch geben.)
  4. Kalbsbrust im Bräter im restlichen heißen Butterschmalz mit dem Knochen anbraten. Das Suppengrün zufügen, leicht anbräunen. Mit 1/8 l Brühe ablöschen, zugedeckt im Ofen (unten, Umluft 170°) 2 Std. unter häufigem Begießen braten. Restliche Brühe nach und nach angießen.
  5. Braten warm stellen. Bratfond mit etwas kochendem Wasser lösen. Durch ein Sieb passieren, aufkochen, mit dem Saucenbinder binden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login