Rezept Gegrillte Paprika mit Ziegenkäsecreme

Dieses provenzalisch inspirierte Gericht braucht etwas Zeit, aber das Geschmackserlebnis dieser Gemüse-Käse-Kombination lohnt den Aufwand.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 10 Gläser à 100 ml
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fingerfood
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

4
quadratische Scheiben TK-Blätterteig (ca. 180 g)
2 Zweige
2 TL
Kapern (in Lake)
100 g
schwarze Oliven ohne Stein
2 EL
2 EL
75 g
Backpapier für die Backbleche

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blätterteigscheiben nebeneinander auf einer Arbeitsfläche auftauen lassen. Für die Tapenade den Knoblauch schälen und grob hacken. Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen. Sardellenfilets und Kapern abtropfen lassen. Beides mit Knoblauch, Thymian, Oliven und dem Olivenöl im Mixer fein pürieren.

  2. 2.

    Backofen auf 220° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Paprikaschoten waschen und im Ganzen darauflegen. Den Backofengrill zuschalten und die Schoten im Backofen (oben, Umluft 200°) in 10-12 Min. von allen Seiten grillen, bis die Haut schwarze Blasen bekommt.

  3. 3.

    Inzwischen ein weiteres Blech mit Backpapier auslegen. Zwei Blätterteigscheiben mit Tapenade bestreichen, die übrigen Scheiben darauflegen und etwas andrücken. Mit einem scharfen Messer in je 10 Streifen schneiden. Die Streifen spiralförmig verdrehen und mit etwas Abstand auf das Blech legen. Die Paprikaschoten herausnehmen. Die Temperatur auf 200° (ohne Grill) absenken und die Blätterteigspiralen im Backofen (Mitte, keine Umluft) 12-15 Min. backen.

  4. 4.

    Die Stiele aus den Paprikaschoten ziehen, die Kerne aus dem Inneren entfernen. Die Schoten häuten und in mundgerechte Streifen schneiden. Die Streifen salzen und pfeffern, mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.

  1. 5.

    Zum Servieren die Sahne cremig aufschlagen. Den Ziegenfrischkäse glatt rühren, die Sahne unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprikastreifen als erste Schicht in die Gläschen geben. Je 1 TL Tapenade daraufgeben und Ziegenkäsecreme obendrauf setzen. Mit Thymianzweiglein dekorieren und mit dem Blätterteiggebäck servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login