Homepage Rezepte Hähnchenspieße auf Lauchgemüse

Zutaten

1 EL + 50 ml Orangensaft
5 TL Rapsöl
Salz, Pfeffer
1 Stange Lauch
Außerdem: 2 Schaschlik-Holzspieße

Rezept Hähnchenspieße auf Lauchgemüse

Zwischen die Hähnchenstücke werden Apfelstücke gesteckt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen, in 2 cm große Würfel schneiden. 1 EL Orangensaft mit 1 TL Öl, Salz und Pfeffer verrühren und das Fleisch darin marinieren.
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und die Apfelviertel quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Lorbeerblätter halbieren.
  3. Holzspieße leicht ölen und abwechselnd Fleisch, Frühlingszwiebeln, Apfelstücke und Lorbeerblätter aufspießen.
  4. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. In einem Topf 2 TL Öl mittelstark erhitzen. Den Lauch darin 2-3 Min. andünsten, mit 50 ml Orangensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Orangenschale zufügen. Das Gemüse 5 Min. bei mittlerer Hitze weiterdünsten.
  5. Inzwischen eine beschichtete Pfanne mit 1 TL Öl einpinseln, mittelstark erhitzen und die Spieße darin rundum hellbraun braten. Lauchgemüse auf zwei Teller verteilen, mit Walnüssen bestreuen und die Spieße darüberlegen. Dazu: Vollkornreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login