Rezept Hähnchenspieße auf Lauchgemüse

Line

Zwischen die Hähnchenstücke werden Apfelstücke gesteckt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
30-Minuten-Küche für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

1 EL
+ 50 ml Orangensaft
5 TL
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen, in 2 cm große Würfel schneiden. 1 EL Orangensaft mit 1 TL Öl, Salz und Pfeffer verrühren und das Fleisch darin marinieren.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und die Apfelviertel quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Lorbeerblätter halbieren.

  3. 3.

    Holzspieße leicht ölen und abwechselnd Fleisch, Frühlingszwiebeln, Apfelstücke und Lorbeerblätter aufspießen.

  4. 4.

    Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. In einem Topf 2 TL Öl mittelstark erhitzen. Den Lauch darin 2-3 Min. andünsten, mit 50 ml Orangensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Orangenschale zufügen. Das Gemüse 5 Min. bei mittlerer Hitze weiterdünsten.

  1. 5.

    Inzwischen eine beschichtete Pfanne mit 1 TL Öl einpinseln, mittelstark erhitzen und die Spieße darin rundum hellbraun braten. Lauchgemüse auf zwei Teller verteilen, mit Walnüssen bestreuen und die Spieße darüberlegen. Dazu: Vollkornreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login