Homepage Rezepte Hähnchenteile auf Paprikagemüse

Zutaten

4 kleine Hähnchenbeine
edelsüßes Paprikapulver
1 Mango
2 EL neutrales Öl

Rezept Hähnchenteile auf Paprikagemüse

Die knusprigen Hähnchenbeine auf dem fruchtigen Gemüsebeet aus Paprika, Mango, Knoblauch und Rosmarin machen als leichtes Sommeressen eine gute Figur.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
325 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Ofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Hähnchenbeine kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit einem scharfen Messer im Gelenk teilen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver einreiben.
  2. Paprikaschoten waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Paprika, Mango, Zwiebeln und Knoblauch mit Rosmarin und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fettpfanne des Backofens mit Backpapier auslegen. Das Gemüse darauf verteilen, Hähnchenteile darauf setzen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen. Hähnchenteile an der dicksten Stelle einstechen: Läuft klarer Saft aus, sind sie gar, sonst weitere 10 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login