Homepage Rezepte Huhn mit Kräutern

Zutaten

1 Freilandhuhn (etwa 1,5 kg)
grobes Salz
1 Bund Koriandergrün
½ TL Pimentpulver
½ TL schwarzer Sarawak-Pfeffer, gemahlen
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Bouquet garni (z. B. aus Salbei, Rosmarin, Thymian, Estragon und Koriandergrün)

Rezept Huhn mit Kräutern

Das Huhn wird mit Knoblauch, Tomaten, Sellerie, Kräutern und Gewürzen gefüllt und dann knapp eine Stunde im Ofen gegart. Was für ein Aroma!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
470 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Das Huhn waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Innen und außen mit grobem Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen und klein würfeln. Sellerie waschen, putzen, klein würfeln. Petersilie und Koriandergrün waschen und trockenschütteln, die Blättchen sehr fein hacken. Salzzitrone schälen, die Schale ebenfalls klein würfeln.
  3. Knoblauch, Tomaten, Sellerie, Kräuter, Zitronenschale, Kreuzkümmel, Pimentpulver und Pfeffer vermischen. Saft der Zitrone auspressen, mit Öl verrühren und dazugeben. Das Huhn mit der Masse und Butterstückchen füllen, mit Garn zunähen.
  4. Das Huhn in das Oberteil des Couscoussier geben. Das Unterteil mit 2 l Wasser und dem Bouquet garni füllen. Couscoussier zusammensetzen. Das Huhn in 55-60 Min. garen. Garn entfernen und mit Auberginenpüree servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login