Rezept Ingwer-Entenbrust auf Ananas-Rotkohl

Die asiatisch inspirierte Entenbrust macht richtig was her - und ist ganz schnell gezaubert. Ideal als Hauptgang im Weihnachtsmenü.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Entenbrüste kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in eine flache Form legen. Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.

  2. 2.

    Den Ingwer schälen und fein reiben. Mit 5 EL des Ananassaftes mischen und über das Fleisch gießen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Min. ziehen lassen.

  3. 3.

    Entenbrüste abtupfen und mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne geben. Bei starker Hitze ca. 10 Min. braten, dabei mehrmals wenden. Aus der Pfanne nehmen.

  4. 4.

    Rotkraut und Ananasstücke in die Pfanne geben und ca. 5 Min. erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbrüste dünn aufschneiden und auf dem Kraut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

alacarte
Beilage?

Hat jemand einen Tipp für eine Beilage zu diesem Rezept?

Couscous
Beilagen-Idee

Hallo alacarte, ich würde Kartoffeln dazu machen wie Kartoffelknödel oder Kartoffelpüree. LG, couscous

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login