Homepage Rezepte Kartoffeln mit Rotwild-Champignon-Füllung und Sour Cream

Zutaten

Für die Kartoffeln

Für die Sour Cream

500 g Magerquark
½ Bund Schnittlauch
3 Stängel Petersilie
3 TL Zucker

Für die Füllung

3 EL Öl
30 g Butter

Rezept Kartoffeln mit Rotwild-Champignon-Füllung und Sour Cream

Erdäpfel mit einem raffinierten Topping aus feinem Wildfleisch, Champignons, Tomaten und Cashewkernen. Dazu eine kräuterfeine Sour Cream.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
830 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Kartoffeln

Für die Sour Cream

Für die Füllung

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen. In einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken, das Wasser salzen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. garen. Wenn sich eine Messerspitze leicht hineinstechen lässt, sind sie fertig. Abgießen und zugedeckt im Topf warm halten.
  2. Inzwischen den Quark mit der Crème fraîche und der sauren Sahne in einer Schüssel gut verrühren. Den Essig dazugeben. Die Kräuter waschen und trocken tupfen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und dazugeben, die Petersilie hacken und gut die Hälfte hinzufügen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles gut verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zugedeckt kühl stellen.
  3. Die Tomaten waschen und vierteln, die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Champignons putzen, trocken abreiben und vierteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten, Frühlingszwiebeln und Champignons dazugeben und 5-8 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Herd ausschalten. Die Cashewkerne klein hacken und untermischen.
  4. Das Fleisch trocken tupfen, von Sehnen, Häuten und Fett befreien und quer zur Faser in ca. 3 × 2 cm große dünne Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne stark erhitzen und das Fleisch darin pro Seite 2-3 Min. braten, bis es knusprig braun ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Gemüsepfanne zum Fleisch geben, verrühren und erwärmen. Die Kartoffeln auf Teller setzen und der Länge nach aufschneiden. Reichlich Sour Cream daraufgeben und die Füllung darüber verteilen. Mit der übrigen Petersilie bestreuen und die restliche Sour Cream extra dazu servieren.

Tauschen: Hier eignet sich auch Dam- oder Rehwild sowie Wildschwein.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Wildschwein

Wildschwein

Rezepte für Wild

Rezepte für Wild

Rehrücken einfach und richtig tranchieren

Rehrücken einfach und richtig tranchieren

Login