Rezept Knusperfisch mit Dillremoulade

Warum eigentlich nur freitags? Knusprig umhüllt und würzig gedippt schmeckt saftiger Fisch an jedem Wochentag. Und auch allen, die sonst lieber Fleisch essen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 475 kcal

Zutaten

Meersalz
100 g
130 ml
helles Bier
ca. 150 ml
Pflanzenöl zum Ausbacken
300 g
1 kleines Bund
1/2 Bund
4
Cornichons (Glas)
1 TL
Meersalz
1-2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Beim Fischfilet eventuelle Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Fischfilet waschen, trocken tupfen und in Portionsstücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und ruhen lassen. Für den Ausbackteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Das Ei trennen. Eiweiß kühl stellen. Eigelb mit dem Bier und 1 kräftigen Prise Salz zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Schüssel abdecken und Teig etwa 20 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für die Dillremoulade das Ei pellen und halbieren. Das Eigelb in einer Schüssel zerdrücken und mit dem Joghurt glatt rühren. Eiweiß sehr fein hacken. Dill und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Dillspitzen hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Cornichons und Kapern ebenfalls fein hacken. Sardellenfilets abwaschen und klein hacken. Alles mit dem Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  3. 3.

    Das Eiweiß steif schlagen, unter den Teig heben. Das Öl in einer großen Pfanne oder in zwei Pfannen erhitzen. Die Fischstückchen mit einer Gabel durch den Teig ziehen und sofort ins heiße Öl geben. Je nach Dicke von jeder Seite in 4-6 Min. goldbraun braten. Den Knusperfisch mit der Dillremoulade servieren. Dazu passen knusprige Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login