Homepage Rezepte Lammkoteletts mit Safran-Orangen-Sauce

Rezept Lammkoteletts mit Safran-Orangen-Sauce

Rezeptinfos

60 bis 90 min
595 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Koriandersamen in eine kleine Pfanne schütten und erwärmen, bis sie fein duften (dauert ungefähr 1 Minute). Dann in den Mörser schütten und zerdrücken. Wer keinen Mörser hat, gibt die Samen aufs Küchenbrett und zerdrückt sie mit einer breiten Messerklinge.
  2. Den Thymian abbrausen und trockenschütteln, Blättchen abstreifen. Die Bio-Orange heiß waschen, die Schale fein abreiben. Den Koriander mit Thymian, Orangenschale, Zitronensaft und dem Olivenöl verrühren.
  3. Die Lammkoteletts mit einem feuchten Küchentuch abreiben und so die Knochensplitter entfernen. Die Koteletts in einer flachen Schale mit der Marinade begießen und 1 Stunde ziehen lassen. Den Safran leicht zwischen den Fingern zerreiben, mit 1/8 l Wasser mischen und stehen lassen.
  4. Dann den Backofen auf 80 Grad einschalten und eine flache, große Form hineinstellen. Alle Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäutchen heraussschneiden und klein würfeln. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  5. Eine große Pfanne (am besten eine schwere aus Gusseisen) erhitzen. Die Lammkoteletts abtropfen lassen und ohne weiteres Fett in die Pfanne legen. Pro Seite 2 1/2 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann in die Form in den Ofen legen und warm halten.
  6. Zwiebelstreifen in die Pfanne geben und im Bratfett bei schwacher Hitze unter Rühren 2 Minuten braten. Orangenwürfel und Safranwasser mitsamt der Marinade dazurühren und einmal aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lammkoteletts salzen und mit der Sauce servieren. Dazu gibt es Bratkartoffeln, Fladenbrot oder knuspriges Olivenbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login