Homepage Rezepte Leber-Weißbrot-Spieße

Zutaten

400 g Kalbsleber
2 Brötchen oder 8 kleine Scheiben Weißbrot
5 EL Olivenöl
4 EL Crema di balsamico
8 Holzspieße

Rezept Leber-Weißbrot-Spieße

Aufgespießt und aufgereiht! Die Spieße kommen mit würzigem Paprikagemüse auf den Teller.

Rezeptinfos

360 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten halbieren, Trennwände und Kerne entfernen. Die Hälften waschen, nochmals längs durchschneiden und dann quer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Leber waschen und trocken tupfen, von Sehnen befreien und mundgerecht würfeln. Die Brötchen in Scheiben schneiden und ebenfalls würfeln. Die Lorbeerblätter waschen und trocken tupfen.
  2. Abwechselnd Leberstücke, Weißbrot und Lorbeerblätter auf die Spieße stecken. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl nicht zu stark erhitzen. Eine Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Die Spieße im Knoblauchöl rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze knapp 10 Min. braten, dabei ab und zu wenden.
  3. Parallel dazu das übrige Olivenöl in einer zweiten Pfanne oder in einem Topf erhitzen, die zweite Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Die Paprikastreifen hinzufügen und unter häufigem Rühren 6-8 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Spieße mit dem Paprikagemüse anrichten. Crema di balsamico in feinen Linien darüberträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login