Homepage Rezepte Mini-Fischpies mit Cheddar

Rezept Mini-Fischpies mit Cheddar

Dillwürzige Fischstückchen, umschmeichelt von einer cremigen Pilzsauce und gekrönt von einer würzigen Kartoffelhaube - wer dankt da noch an Pies mit Boden?

Rezeptinfos

585 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, mit der Schale in einen großen Topf mit Wasser geben und bei mittlerer Hitze in 20 Min. gar kochen, abgießen und etwas ausdampfen lassen.
  2. Inzwischen die Pilze mit feuchtem Küchenpapier abreiben, die Stielenden abschneiden. Die Pilze in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Pilze darin andünsten. Das Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Die Milch unter ständigem Rühren nach und nach dazugießen. Die Sauce bei schwacher Hitze offen etwa 5 Min. köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Den Käse von der Rinde befreien und grob raspeln. Die Kartoffeln schälen und zerdrücken. Mit der Crème fraîche, dem Ei und dem Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Fisch kalt abspülen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden. Nach Belieben den Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken. Fisch und Dill unter die Pilzsauce mischen und abschmecken.
  5. Das Raclettegerät anheizen. Die Fischmischung in den Raclettepfännchen verteilen, mit Kartoffelmasse bedecken und im heißen Gerät etwa 10 Min. garen, bis die Kartoffelhaube schön gebräunt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login