Homepage Rezepte Mini-Pizzen mit Tomaten und Mozzarella

Zutaten

Rezept Mini-Pizzen mit Tomaten und Mozzarella

Pizzen, egal mit welchem Belag - hier ganz einfach mit Tomaten und Mozzarella - kommen immer wieder gut an.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
165 kcal
mittel

Für 10 kleine Pizzen

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 kleine Pizzen

Zubereitung

  1. Das Mehl mit etwas Salz mischen, Hefe zerkrümeln und in 150 ml lauwarmem Wasser anrühren. Mit dem Öl zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und 1 Std. gehen lassen.
  2. Die Zwiebel schälen und hacken, Tomaten waschen, würfeln, Stielansatz entfernen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel anbraten, Tomaten dazugeben und offen 5-6 Min. bei großer Hitze einkochen lassen ohne zu rühren. Tomatenmark und Basilikum unterrühren, salzen und pfeffern.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Teig in 10 Portionen teilen, Kugeln daraus formen und auf etwas Mehl zu kleinen Pizzaböden ausrollen. Einen Rand formen und den Boden mit Tomatensauce dick bestreichen. Den Käse würfeln und auf die Pizzen streuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im Ofen (mittlere Schiene) 15 Min. backen, bis sie leicht gebräunt sind. Herausnehmen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login