Homepage Rezepte Poularde in Bockbier

Zutaten

1 Poularde (etwa 1,7 kg)
1 EL Öl
250 g Schalotten
250 g Möhren
1/2 TL Puderzucker
4 Nelken
1/4 l Bockbier
1 Bund Petersilie

Rezept Poularde in Bockbier

Gemüse und Pilze werden mit würzigem Bier abgelöscht und garen dann gemeinsam mit dem Fleisch im feinen Sud.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
415 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Poularde waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und mit der Geflügelschere in Brustteile, Keulen und Flügel zerlegen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter im heißen Öl zuerst mit der Hautseite, dann unter Wenden goldbraun anbraten. Auf einen Teller legen. Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Schalotten und Knoblauch schälen. Sellerie und Möhren putzen und ca. 1 cm groß würfeln. Schalotten mit Puderzucker im Bratfett glasig dünsten. Sellerie, Möhren und Pfifferlinge zufügen. Mit dazugepresstem Knoblauch und den Nelken 4 Min. dünsten. Mit Bier ablöschen und die Poulardenstücke darauf verteilen. Zugedeckt im Ofen (unten, Umluft 160°) 40 Min. braten. Wenn nötig, kurz unterm Grill kross braten. Petersilie waschen und trockenschütteln, Blättchen hacken und zum Gemüse geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Pfifferlinge vorbereiten: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login