Rezept Rehröllchen mit Paprika

Sie brauchen keine Angst haben, dass die Rehschnitzel beim Braten zu sehr austrocknen. Der Speckmantel schützt sie davor.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Schnitzel - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

gemahlener Piment
2 EL
Öl zum Braten
1 EL
150 ml
Rotwein
2 EL
Küchengarn zum Binden

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rehschnitzel mit Küchenpapier trockentupfen und leicht klopfen. Die Paprikaschoten trockentupfen und längs in breite Streifen schneiden. Schnitzel mit Salz und Piment würzen, mit Paprikastreifen belegen und fest aufrollen. Die Rollen mit Speck umwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Den Backofen auf 75° (Umluft 60°) vorheizen.

  2. 2.

    Eine Pfanne, dann das Öl darin erhitzen. Die Rehröllchen bei mittlerer bis starker Hitze in ca. 10 Min. rundum kräftig anbraten. Abgedeckt im Ofen warm halten. Das Öl aus der Pfanne gießen, den Zucker einstreuen und hellbraun karamellisieren lassen. Mit dem Rotwein ablöschen, kurz einkochen lassen, dann die Butter mit dem Schneebesen in die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rehröllchen in der Sauce wenden und mit Kartoffelpüree servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login