Rezept Sardellen-Vinaigrette

Diese würzige Vinaigrette passt gut zu Romanasalat, Tomaten, Rucola, Pellkartoffeln sowie zu Tafelspitz oder gegarter Putenbrust.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Salat - 50 Dressings
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Eier in 10 Min. hart kochen, abschrecken, pellen und halbieren. Die Zitrone waschen und trocken reiben. 1 TL Schale abreiben, 1 EL Saft auspressen. Sardellenfilets abspülen (in Salz eingelegt) oder abtropfen (in Öl eingelegt), trocken tupfen und fein hacken. Die Salzkapern kalt abbrausen, trocken tupfen und hacken. Schnittlauch abbrausen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

  2. 2.

    Eigelbe herauslösen, fein zerdrücken und mit Zitronensaft in einem hohen Becher pürieren, dabei nach und nach das Öl untermixen. Sobald sich alles verbunden hat, Sardellen und Kapern zugeben, nochmals pürieren. Nach Wunsch etwas Milch untermixen. Eventuell salzen und mit Pfeffer würzen. Schnittlauch untermischen. Nach Belieben das gekochte Eiweiß fein hacken und zugeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Öfter mal was Neues

Diese Vinaigrette hat einen interessanten Geschmack- gut mal zum Ausprobieren.

Häufig wird sie aber wahrscheinlich nicht gemacht, ich finde es gar nicht so einfach, sie zu einem anderen Hauptgericht zu  kombinieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login