Rezept Schollenfilet mit Räucherspeck

Wenn es mal wieder Fisch sein soll, ist dieser Waterkant-Klassiker wärmstens zu empfehlen. Räucherspeck und Brotcroûtons sorgen für das gewisse Etwas.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnell und edel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 505 kcal

Zutaten

3 EL
neutrales Pflanzenöl
3 EL
2 EL
4 EL
Weißbrotcroûtons

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schollenfilets kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Den Backofen auf 100° vorheizen.

  2. 2.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Mehl auf einen flachen Teller geben. Die Schollenfilets erst im Mehl wenden, dann im heißen Öl ca. 3 Min. bei starker Hitze braten. Einmal wenden und die Butter dazugeben. Den Fisch bei mittlerer Hitze weitere 2 Min. braten, dann herausnehmen, in eine feuerfeste Form geben und zugedeckt im Ofen warm stellen. Die Pfanne nicht abspülen.

  3. 3.

    Den Speck ohne Schwarte in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Den Speck im verbliebenen Fett in der Pfanne knusprig braten, die Croûtons zum Erwärmen kurz dazugeben, die Petersilie darüber streuen.

  4. 4.

    Die Schollenfilets auf vier Tellern anrichten, die Speck-Croûtons-Mischung über die Filets verteilen. Dazu schmecken Salzkartoffeln und Gurkensalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login