Homepage Rezepte Schweinekotelett mit Kürbis-Linsen

Rezept Schweinekotelett mit Kürbis-Linsen

Die Kürbis-Linsen sind eine raffinierte Beilage zu den gebratenen Schweinekoteletts - Schärfe-Kick inklusive.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
805 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Linsen, Salz und Lorbeer hinzufügen und 15 Min. kochen, dann abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kürbis schälen, von Kernen und Fasern befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Sellerie schälen und würfeln, Lauch waschen und putzen. Weiße und hellgrüne Teile schräg in 1 cm breite Streifen schneiden. Chilischote waschen, putzen und fein würfeln.
  3. In einem breiten Topf das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis und Sellerie dazugeben und bei schwacher Hitze 5 Min. unter Wenden dünsten. Chili, Linsen, Lauch und Fond hinzufügen und bei halb geschlossenem Deckel 15 Min. garen. Das Linsengemüse mit Salz, Pfeffer, Essig und ­Zucker kräftig abschmecken.
  4. Die Koteletts mit Salz, Pfeffer und Koriander ­würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Koteletts scharf anbraten, bei mittlerer Hitze 7 – 8 Min. weiterbraten, einmal wenden. Aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen. Mit dem Gemüse servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login