Homepage Rezepte Sellerie-Kokos-Suppe

Rezept Sellerie-Kokos-Suppe

Sellerie und Kokos harmonieren wunderbar zusammen. Freuen Sie sich auf eine köstliche asiatische Suppe - perfekt für kalte Tage.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
255 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Knollensellerie schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Limette heiß waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen.
  2. Schalotten und Knoblauch in 2 EL Kokosöl glasig andünsten, den Sellerie dazugeben und unter Rühren 2 - 3 Min. mitdünsten. Den Ingwer unterrühren, 800 ml Brühe dazugießen und aufkochen. Alles zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen die Selleriestangen putzen, entfädeln, waschen und sehr klein würfeln. Im restlichen Kokosöl unter Rühren 3 - 4 Min. bei gut mittlerer Hitze braten. Die Kokosraspel dazugeben, weiter rührbraten, bis der Sellerie knackig-gar und die Kokosraspel goldgelb sind. Salzen und pfeffern. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln, hacken und mit der Limettenschale untermischen.
  4. Den weichen Knollensellerie in der Brühe fein pürieren. Die Kokosmilch dazugeben, nochmals pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch etwas mehr Brühe dazugeben. Suppe erhitzen, aber nicht mehr aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Suppe in vorgewärmte Schalen geben und jeweils 1 EL Sellerie-Kokos-Topping in die Mitte setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login