Homepage Rezepte Sellerie vom Blech mit Zitrone und Oliven

Rezept Sellerie vom Blech mit Zitrone und Oliven

Der aromatische Sellerie wird ganz einfach im Backofen gegart und dann heiß oder kalt als Antipasti serviert. Dazu passt am besten Baguette.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen. Ein tiefes Backblech nach Belieben mit Backpapier auslegen. Den Sellerie schälen, in ca. 2 ½ cm große Würfel schneiden und auf das Blech geben. Die Selleriewürfel mit dem Öl beträufeln und salzen. Im heißen Ofen (Mitte) insgesamt 35 - 40 Min. backen, dabei öfter wenden.
  2. Inzwischen die Zitrone heiß waschen, in Scheiben schneiden, Kerne dabei entfernen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Beides nach ca. 15 Min. Backzeit zum Sellerie geben.
  3. Die Oliven vom Stein schneiden und grob hacken. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und ebenfalls grob hacken.
  4. Wenn der Sellerie fast gar ist, die Grillfunktion zuschalten. Sellerie im Ofen (oben) ca. 5 Min. grillen, bis die Würfel und die Zitronenscheiben leicht gebräunt sind.
  5. Den Sellerie kräftig pfeffern, Oliven und Petersilie untermischen. Den Sellerie vom Blech heiß oder auch kalt als Antipasti servieren. Dazu passt geröstetes Baguette.

Einfach, schnell zuzubereiten und super lecker: Probieren Sie auch das Antipasti Rezept aus dem GU Kochbuch "Kindergeburtstag" aus. Dieser vegetarische Hit der italienische Küche kommt garantiert nicht nur bei den Kleinen gut an!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(12)