Homepage Rezepte Steckrüben-Quitten-Gemüse

Zutaten

Rezept Steckrüben-Quitten-Gemüse

Überraschend gut, überrraschend anders. Steckrüben und Quitten ergänzen sich einfach wunderbar. Dazu passt Wildreis.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Apfelsaft und Brühe mischen. Quitten schälen, vierteln, entkernen und sofort in die Saftmischung legen. Alles aufkochen und die Quitten zugedeckt in ca. 20 Min. weich köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Steckrübe schälen und in knapp 1 × 3 cm Stifte schneiden. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und quer in Streifen schneiden. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen bzw. abstreifen und hacken. Die Quitten abgießen, die Flüssigkeit auffangen.
  3. Die Zwiebeln im Öl glasig andünsten, die Steckrüben dazugeben und 1 - 2 Min. bei größerer Hitze unter Rühren mitbraten. Mit dem Zucker bestreuen, 1 - 2 Min. weiter rührbraten, mit der Quitten-Flüssigkeit ablöschen. Alles aufkochen und die Rüben zugedeckt ca. 15 Min. garen. Die Quittenviertel quer in Streifen schneiden, zu den Steckrüben geben und miterwärmen. Das Steckrüben-Quitten-Gemüse salzen und pfeffern.
  4. Sahne aufkochen, Marmelade und Frischkäse einrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen. Die Sauce unter das Gemüse mischen. Mit den Kräutern bestreuen. Dazu passt Wildreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login