Rezept Südamerikanisches Huhn

Manchmal ist ein Fertiggericht einfach praktisch. Wenn Sie dann Ihr selbsteingemachtes Hühnergericht heraus holen, brauchen Sie wirklich kein schlechtes Gewissen haben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 5 Einmachgläser à 1/4 l
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einmachen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 EL
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Hähnchenkeulen im Gelenk durchschneiden, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Keulen darin auf der Hautseite bei mittlerer Hitze in 10 Min. goldbraun braten.

  2. 2.

    Inzwischen Zwiebeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauch gründlich waschen, putzen und in Ringe schneiden. Sellerie waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen.

  3. 3.

    Hähnchenkeulen wenden, Gemüse, Kräuter und Lorbeer auf die Keulen legen, Wein, Essig und 300 ml Wasser angießen. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt 30 Min. schmoren.

  4. 4.

    Die Knochen aus den Hähnchenstücken ziehen, das Fleisch mit dem Gemüse in die Gläser verteilen. Die Zitrone waschen und in dünne Scheiben schneiden. In jedes Glas 2-3 Zitronenscheiben legen, mit dem Sud begießen und 1 Std. einkochen lassen. Kühl und dunkel lagern. Nicht eingekocht hält sich das Huhn im Kühlschrank 2 Wochen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login