Rezept Süss-Scharfe Hähnchenleber

Thymian und Apfel sind klassische Begleiter für Lebergerichte. Doch hier kommt noch die süß-scharfe Komponente dazu: Harissa für Schärfe und für das Süße Apfeldicksaft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Mezze - ein Genuss
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

1 Bund
8
schwarze Oliven ohne Stein
60 g
100 ml
Apfelsaft
2 EL
Apfeldicksaft (Reformhaus, ersatzweise 1 EL Honig und 1 EL Granatapfelsirup)
2 TL
Harissa
1/2 TL gemahlener Piment

Zubereitung

  1. 1.

    Thymian abspülen, trockenschütteln, die Blättchen abstreifen. Oliven längs halbieren. Hähnchenlebern in ein Sieb geben und unter fließendem kaltem Wasser 3 Min. wässern. Lebern trockentupfen, von Fett und Sehnen befreien. Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und jeden Apfel quer in 4 Scheiben schneiden. Jede Scheibe halbieren.

  2. 2.

    30 g Butter erhitzen, bis sie schäumt. Apfelscheiben darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. von jeder Seite braten, herausnehmen und pfeffern. Restliche Butter erhitzen und die Lebern darin von jeder Seite ca. 1 1/2 Min. braten. Herausnehmen und mit Salz würzen.

  3. 3.

    Den Bratsatz mit Apfelsaft ablöschen, Apfeldicksaft, Harissa und Piment zugeben. Alles aufkochen und die Lebern darin bei mittlerer Hitze noch 1 Min. nachgaren.

  4. 4.

    Die Lebern auf den Apfelscheiben anrichten. Die Sauce bei starker Hitze in ca. 4 Min. sirupartig einkochen und über die Lebern träufeln. Jede Leber mit einer halben Olive dekorieren und mit Thymianblättchen bestreuen. Warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login