Homepage Rezepte Süße Kürbis-Apfel-Tarte

Zutaten

150 g Rohrzucker
1 TL Wattleseed (ersatzweise gemahlener Piment)
1 runder Blätterteig (Kühlregal; Fertigprodukt; ca. 28 Ø; ersatzweise rechteckiger)
2 - 3 TL Puderzucker

Rezept Süße Kürbis-Apfel-Tarte

Verführerisch gut! Die leichte Tarte wird mit saftigem Kürbisfleisch auf knusprigem Blätterteigboden gebacken. Dazu passt mit Zimt aromatisierte Sahne.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
590 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen. Eine ofenfeste Form mit etwas Butter ausstreichen. Den Kürbis schälen und klein schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Kürbis- und Apfelstücke in die Form legen und 30 - 40 Min. backen, bis sie weich sind.
  2. Inzwischen die Orange heiß waschen, 2 TL Schale abreiben. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig-hell rühren. Ingwer nach Geschmack, Wattleseed und 1 Prise Salz unterrühren.
  3. Kürbis und Äpfel aus dem Ofen nehmen, fein pürieren und etwas abkühlen lassen. Den Frischkäse dazugeben, nochmals durchmixen. Die Kürbismasse mit der Eimasse und der Orangenschale gut vermischen, evtl. nochmal abschmecken.
  4. Eine Tarteform (26 cm Ø) mit etwas Butter ausstreichen, mit dem Blätterteig ohne Papier auslegen und dabei einen Rand formen. Die Kürbismasse einfüllen und glatt streichen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen. Wenn sie zu dunkel wird, evtl. die Tarte während der letzten 10 Min. locker mit Alufolie abdecken. Tarte herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt mit Zimt aromatisierte Sahne.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login