Homepage Rezepte Tomaten mit Tunfischfüllung

Zutaten

4 Scheiben Weißbrot
4 EL Olivenöl
2 Dosen Tunfisch im eigenen Saft (à 140 g Abtropfgewicht)
1 Bund Petersilie
1 EL Kapern
Öl für die Form

Rezept Tomaten mit Tunfischfüllung

Leckere Überraschungseier aus dem Ofen. In aromatischen Tomaten versteckt sich eine würzige Füllung aus Tunfisch, Knoblauch und geröstetem Brot.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, abtrocknen, einen Deckel abschneiden. Samen mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch aushöhlen, hacken und beiseite stellen. Tomaten innen salzen, umgedreht abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Weißbrot in Würfel schneiden, in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl goldbraun anrösten. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Tunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, abzupfen und hacken. Crème fraîche und Ei mit dem Tunfisch mischen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Petersilie und Kapern, zuletzt die Knoblauchcroûtons unterheben. In die Tomaten füllen und die Deckel auflegen.
  4. Eine ofenfeste Form leicht ölen, die Tomaten hineinsetzen, das gehackte Tomatenfleisch darum herum verteilen. Alles salzen, pfeffern und mit dem übrigen Öl beträufeln. Im heißen Ofen (Mitte) 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login