Homepage Rezepte Tomatencarpaccio mit Hähnchenbrustfilets

Rezept Tomatencarpaccio mit Hähnchenbrustfilets

Leckeres Carpaccio aus Tomaten mit knusprig gebratener Hänchenbrust. Dieses Gericht schmeckt köstlich und ist auch auf Festen sehr beliebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Limetten heiß waschen und abtrocknen, die Schale von 1 Limette dünn abschneiden und in feine Streifen schneiden. Den Saft von beiden Limetten auspressen. Limettensaft, Limettenschale und Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark dazukratzten.
  2. Alles aufkochen und abkühlen lassen. Dann den Sirup mit 5 EL Öl verrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten.
  3. Die Hähnchenbrustfilets mit 2 EL Öl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Grillpfanne auf jeder Seite ca. 7 Min. braten.
  4. Inzwischen das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelstreifen darin glasig andünsten, mit dem Essig ablöschen. Die Zwiebelmischung auf den Tomaten verteilen. Die Hähnchenbrustfilets in Stücke schneiden und auf die Tomaten legen. Das Dressing darüberträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Login