Homepage Rezepte Tomatensülzchen

Zutaten

1 Bund Basilikum
6 Blatt helle Gelatine
1 EL Weißweinessig
100 g Sahne
1 Prise Cayennepfeffer

Rezept Tomatensülzchen

Eine raffinierte Vorspeise, die Ihre Gäste garantiert noch nicht oft gegessen haben. Schmeckt mit der sahnigen Basilikumcreme und einem kühlen Prosecco einfach köstlich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

6 Förmchen (je 125 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: 6 Förmchen (je 125 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. 500 g Tomaten waschen, würfeln und in einen Topf geben. Die Basilikumblätter abzupfen und zugedeckt beiseite legen, die Stängel zu den Tomaten geben. Sellerie waschen, putzen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und halbieren.
  2. Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch mit 1/2 l Wasser zu den Tomaten geben, zum Kochen bringen. Alles bei mittlerer Hitze etwa 30 Min. köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen, die festen Bestandteile leicht ausdrücken.
  3. Stielansätze der übrigen Tomaten entfernen, die Tomaten kurz überbrühen, häuten und klein würfeln. Einige Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser etwa 10 Min. einweichen.
  4. Tomatenfond mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gelatine nach und nach im heißen Fond auflösen. Tomaten und Basilikumstreifen untermischen. Die Masse auf die Förmchen verteilen, etwas abkühlen lassen und für 4-6 Std. kühl stellen.
  5. Danach für die Sauce die Sahne mit den übrigen Basilikumblättern im Mixer pürieren, bis sie halbsteif ist. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Die Sülzchen von den Förmchen lösen und vorsichtig auf Teller stürzen. Mit der Sauce garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login