Rezept Truthahn in Milch

Gutes von der Kuh macht die schnöde Pute zur absoluten Delikatesse - Truthahn wird sanft in Milch geschmort und dadurch besonders zart und saftig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Wie koch' ich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    > Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Wurstbrät aus der Pelle drücken.

  2. 2.

    > Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Putenbrust mit der Hautseite aufs Brett legen und aufklappen. Mit Knoblauch bestreuen und mit Speck belegen. Brät darauf geben, die Brust einrollen und mit Küchengarn binden. Kräuter unters Garn stecken.

  3. 3.

    > Putenbrust salzen und pfeffern. Bräter mit 2 EL Öl darin auf dem Ofenboden erhitzen, die Brust darin auf allen Seiten anbraten und herausnehmen. Die Zwiebeln im Bratfett 1 Minute anbraten. Mehl dazugeben und kurz anrösten. Die Milch zugießen.

  4. 4.

    > Die Putenbrust wieder in den Bräter geben und im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten garen, dabei öfters wenden. Dann noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Die Sauce durchs Sieb streichen und zum Braten servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login