Homepage Rezepte Zwiebel-Lauch mit Sesam

Zutaten

350 g Zwiebeln
120 g Glasnudeln
3 EL Rapsöl
1 - 1 ½ EL weiße Misopaste
100 - 150 ml Gemüsebrühe
1 - 2 TL dunkles Sesamöl

Rezept Zwiebel-Lauch mit Sesam

Zwiebeln und Lauch werden mit frischem Koriander, Glasnudeln und aromatischem Sesamöl kombiniert. Ein wahrhaft asiatischer Genuss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, längs halbieren und quer in hauchdünne Scheiben schneiden. Lauch putzen und gründlich waschen. Lauch quer in 5 cm lange Stücke schneiden, dann längs in millimeterdünne Streifen. In kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Glasnudeln mit kochend heißem Wasser übergießen und zugedeckt 4 Min. quellen lassen, dann abgießen, abschrecken und mit der Küchenschere klein schneiden.
  3. Zwiebelstreifen im Öl glasig andünsten und zugedeckt in ca. 10 Min. weich dünsten. Inzwischen die Misopaste mit ca. 100 ml, evtl. etwas mehr Gemüsebrühe verrühren. Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und abkühlen lassen. Chilis längs halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln.
  4. Nudeln und Lauch zu den Zwiebeln geben, die Miso-Brühe dazugeben, unter Rühren erhitzen, mit Tamari und Chilisauce würzen. Chilis unterheben. Alles mit dem Sesamöl beträufeln, mit Sesam und Koriandergrün bestreuen. Dazu passt gebratener Tofu.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea