Fischfilet panieren und braten

Außen kross, innen saftig: Wer Fischfilet paniert, dem gelingt das garantiert. Wir zeigen Ihnen das knusprige Fischfilet-"Kunststück" mit Seelachsfilets. Aufgepasst!

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Das kommt vor dem Panieren:

  • Fischfilet kalt abspülen und trocken tupfen
  • "Panierstraße" aufbauen: Mehl, ein verquirltes Ei, Semmelbrösel (Paniermehl)
  • Pfanne mit Öl erhitzen

Fischfilet panieren:

  • Fischfilet rundum salzen und eventuell noch mit weißem Pfeffer würzen
  • Fischfilet zuerst im Mehl wenden; überschüssiges Mehl vorsichtig abklopfen
  • Fischfilet mithilfe einer Gabel (wer mag, auch mit den Händen, ohne Gabel) durch das verquirlte Ei ziehen
  • Fischfilet in die Semmelbrösel legen; Brösel rundum gut andrücken; ist das ganze Filet gut mit Semmelbröseln bedeckt, darf es in die Pfanne

Fischfilet braten:

  • Paniertes Fischfilet in das heiße Öl legen
  • Jede Fischfilet-Seite so lange braten, bis sie goldbraun ist

Fertig! 

Und hier der Klassiker:

 

 

 

 

Fischfilet panieren und braten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login