Haselnussmus

Schmeckt als Brotaufstrich, verfeinert aber auch Saucen und Dressings und vieles mehr.

Haselnussmus

Pürierte Haselnüsse, ohne jede weiteren Zusätze, werden als Haselnussmus bezeichnet. Es ist äußerst gesund, denn es enthält leicht verdauliches Eiweiß, energiespendende Kohlenhydrate, die Vitamine B und E sowie Mineral- und Ballaststoffe. Sie erhalten das Mus im Bio-Laden oder im Reformhaus. Man kann es aber auch relativ einfach (und kostengünstig) selbst herstellen, indem man die Haselnüsse zunächst im Backofen röstet, dann die Schalen entfernt und anschließend die Nüsse sehr fein zerkleinert/püriert.

Verwendung:

Das Mus mit seinem milden Aroma schmeckt als Brotaufstrich, in Shakes und im Müsli sowie in Saucen und Dressings.

Siehe auch Warenkunde Nüsse.

Zurück zur Übersicht

Login