Rezept Anisblätter

Knabbergebäck auf türkische Art: Der Teig wird hauchdünn ausgerollt und goldbraun gebacken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR CA. 24 STÜCK:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Türkei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 65 kcal

Zutaten

50 g
50 ml
Öl
75 g
1 EL
Anissamen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter schmelzen, dann erkalten lassen. Butter, Öl, Joghurt, Anissamen und Salz in einer Rührschüssel verrühren. Das Mehl nach und nach darüber sieben, untermischen und alles zu einem festen Teig verkneten.

  2. 2.

    Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 20 Min. ruhen lassen. Zwei große Bleche mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche 1 mm dünn ausrollen. Daraus mit dem Teigrädchen 6-8 cm große Rechtecke ausrädeln.

  3. 3.

    Die Blätter auf die zwei Bleche legen, dünn mit Eiweiß einpinseln, im heißen Ofen (Mitte) in 12-15 Min. goldbraun backen. Auf einem Backgitter abkühlen lassen. Die Anisblätter in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren – so bleiben sie noch kurze Zeit zart und mürbe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login