Homepage Rezepte Artischockenböden mit Gemüsefüllung

Rezept Artischockenböden mit Gemüsefüllung

Rezeptinfos

60 bis 90 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zitrone halbieren, den Saft auspressen und mit 500 ml Wasser mischen. Die Artischocken waschen und den oberen Teil großzügig bis auf ca. 1 cm oberhalb der Böden wegschneiden. Das faserige Heu mit einem Löffel herauskratzen, den Stiel unten gerade wegschneiden, eventuell übrige harte Fasern an den Seiten entfernen. Die Böden waschen und ins Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren und Kartoffel schälen und in 5 mm große Würfel schneiden. Dill waschen und trocken schütteln. Spitzen abzupfen und grob schneiden. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen, darin die Zwiebel goldgelb andünsten. Möhren und Kartoffel zugeben und kurz mitdünsten. Dann die gefrorenen Erbsen unterrühren und 2 Min. mitdünsten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Gemüse vom Herd nehmen und die Hälfte vom Dill und den Zucker unterrühren. Artischockenböden mit der ausgehölten Seite nach oben in die Pfanne setzen. Etwas Gemüse darauf verteilen, den Rest in den Zwischenräumen lassen. Dann das Zitronenwasser der Artischocken angießen. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze in 35-40 Min. garen.
  4. Die Artischockenböden auf Teller verteilen. Die Gemüsemischung mit dem restlichen Dill vermengen, dann auf den Böden anrichten und mit Pfeffer bestreuen. Das Gericht mit Pilaw servieren.
Auch wenn die Zubereitung ganz schön Arbeit macht: Ich liebe Artischocken einfach! Im Sommer serviere ich dieses Gericht übrigens auch gerne mal kalt als kleine, feine Vorspeise - die sich perfekt und edel mit einem Glas gut gekühlten Weißwein und mit leckerem Tulum-Käse kombinieren lässt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)