Rezept Asia-Forellen

Line

Überraschungspäckchen: servieren, auspacken und das wunderbare Aroma genießen! Tolle Idee auch für Gäste!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen auf Sparflamme
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 455 kcal

Zutaten

1 Stück
4 EL
Öl
4 EL
Sojasauce
½ Bund Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)
Backpapier
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Die Forellen kalt abbrausen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides mit dem Öl und der Sojasauce verrühren und über die Forellen träufeln. Die Forellen im Kühlschrank ca. 30 Min. zugedeckt marinieren.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Sprossen kalt abbrausen und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Vier Stücke Backpapier (à ca. 40 x 50 cm) zurechtschneiden. Die Paprikastreifen mit den Sprossen mischen und auf die Bögen verteilen. Die Forellen daraufsetzen. Die Marinade vorsichtig dazugießen. Das Papier locker über dem Fisch zusammenfalten und an den Enden mehrfach mit Küchengarn zubinden. Die Forellen-Päckchen auf ein Blech setzen und im heißen Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 25 Min. garen.

  4. 4.

    Vor dem Servieren das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Forellen aus dem Backofen nehmen, das Papier öffnen und die Fische mit dem Koriander bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login