Rezept Auberginen-Kokos-Sauce

Diese indisch inspirierte Pastasauce servieren Sie am besten mit asiatischen Eier- oder Reisnudeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnelle Nudelsaucen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
250 g
1 TL
Currypaste (grün oder rot)
1/2 TL gemahlene Kurkuma

Zubereitung

  1. 1.

    Die Aubergine waschen, putzen, in Scheiben und diese in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

  2. 2.

    Für die Nudeln reichlich Salzwasser erhitzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe zubereiten. Das Öl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Auberginenwürfel zugeben und bei starker Hitze kräftig braten. Die Kokosmilch angießen und aufkochen lassen. Die Currypaste mit Kurkuma und Kokosflocken dazugeben und alles etwa 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.

  3. 3.

    Die Sauce grob pürieren, sodass noch etwa die Hälfte der Auberginenwürfel erhalten bleibt. Anschließend mit Salz abschmecken und nochmals kurz aufkochen. Die Nudeln abgießen und mit der Sauce servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lion67
War leider enttäuscht ...

... dabei hab ich mich sehr darauf gefreut. Vielleicht waren dadurch die Erwartungen zu hoch. Immerhin doch noch 3 von 5 Sternen. Ich werde es aber nicht nochmal kochen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login