Rezept Bambus und Zucchini in Kokossauce

Bambus, junge Zucchini und Austernpilze, geschmort in würziger Kokossahne und garniert mit dekorativen (und wohlschmeckenden!) Zucchiniblüten - ein Gedicht!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2-4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Thailand
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 85 kcal

Zutaten

1
Stängel Zitronengras
⅓ TL Salz
⅓ TL Zucker
400 g
Bambusspitzen (Dose)
4
kleine Zucchini mit Blüten
100 g
20
yanang-Blätter
4 EL
helle Sojasauce
2 EL
⅓ TL Salz
⅓ TL Zucker
1
Hand voll Lao-Basilikumblätter (bai mänglag)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Würzpaste das Zitronengras von äußeren harten Blättern befreien, das untere weiche Drittel klein schneiden und in den Mörser geben. Den Rest in Stücke schneiden und beiseite legen. Schalotten und Knoblauch schälen, hacken. Beides zum Zitronengras geben und mit den Chilischoten, Salz und Zucker zu einer feinen Paste zerreiben.

  2. 2.

    Die Bambusspitzen in ein Sieb abgießen und kalt abbrausen. Das Gemüse in etwa 3 cm große Stücke schneiden und diese mit dem Schaft des Messers etwas weich klopfen (dadurch dringen die Aromen besser in den Bambus ein).

  3. 3.

    Von den Zucchini die Blüten abschneiden und beiseite legen. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Austernpilze putzen, eventuell mit Küchenpapier abreiben (nicht waschen!) und quer in Streifen schneiden.

  4. 4.

    Die yanang-Blätter waschen und grob zerkleinern. Mit ⅛ l Wasser verrühren, die Mischung in ein feines Haarsieb gießen und sehr gut auspressen, den grünen Extrakt auffangen.

  1. 5.

    In einem Topf 3 EL vom dickflüssigen oberen Teil der Kokosmilch 2 Min. aufkochen. Die Würzpaste und das restliche Zitronengras hinzufügen und 2-3 Min. anbraten. Übrige Kokosmilch, den grünen yanang-Extrakt, Bambusstücke, Zucchini und Austernpilze hinzufügen und mit Sojasauce, Fischsauce, Salz und Zucker würzen. Alles 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  2. 6.

    Das Basilikum waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und unter das fertige Gemüse mischen. Dieses in eine angewärmte Schale füllen und mit den Zucchiniblüten garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login