Homepage Rezepte Bananennocken mit Zitronenguss

Zutaten

200 g Mehl
75 g Zucker
¼ TL Salz
100 g kalte Butter
50 g Puderzucker
1 kleiner Gefrierbeutel

Rezept Bananennocken mit Zitronenguss

Nicht nur für Kuchen sind Nuss, Banane und Zitrone ein tolles Trio. Mundgerechten Genuss versprechen diese kinderleichten Nocken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
75 kcal
mittel
Portionsgröße

Für ca. 36 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 36 Stück

Zubereitung

  1. Die Bananenhälfte zusammen mit 1 EL Zitronensaft mit einer Gabel fein zerdrücken. Aus Mehl, Zucker, gemahlenen Haselnüssen, Salz, zerdrückter Banane, Ei und Butter einen Teig kneten. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Mit zwei Teelöffeln etwa walnussgroße Nocken abstechen und aufs Blech setzen. Auf jede Nocke 1 Haselnusskern setzen und etwas hineindrücken. Die Kekse im Backofen (Mitte) 14 Min. backen und dann auf einem Rost auskühlen lassen.
  3. Den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft verrühren und in den Gefrierbeutel füllen. Von der Spitze eine kleine Ecke abschneiden und die Kekse um die Haselnuss herum mit Schlangenlinien verzieren. Den Guss vollständig trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)