Rezept Bohnensuppe mit Speck und Birnen

Line

Nord-Connection: In Skandinavien kombiniert man gern Bohnen mit Speck und Früchten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schneller auf dem Teller
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

1 große Dose
weiße Bohnenkerne (530 g Abtropfgewicht)
400 ml
Fleischbrühe
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bohnenkerne in ein Sieb abgießen und kalt abbrausen. Mit der Brühe in einen Topf geben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Den Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden oder klein würfeln. In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze langsam anbraten und dann bei etwas stärkerer Hitze knusprig ausbraten.

  3. 3.

    Die Bohnen in der Brühe mit einem Pürierstab glatt pürieren. Die Sahne unterrühren, alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Fenchel abschmecken.

  4. 4.

    Die Birne waschen, gut trocken reiben, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Viertel fein würfeln und zum Speck geben. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Suppe auf tiefe Teller verteilen, das Speck-Birnen-Topping darauf verteilen und den Schnittlauch darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Antwort auf Buds Speckbohnen
Bohnensuppe mit Speck und Birnen  

Ich habe die weißen Bohnen durch die "Flotte Lotte" gedreht. Das ist dann etwas bekömmlicher. Birnen und Speck harmonisieren gut.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login