Rezept Bratapfelgratin

Line

Für alle, die Bratäpfel nicht nur als Dessert, sondern auch einmal als Hauptspeise genießen wollen, kommt dieses Rezept gerade richtig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 625 kcal

Zutaten

300 ml
Apfelsaft
100 g
200 g
4 große oder 6
3 EL
Quittengelee
2
2 EL
1 TL
1/2 TL
1 Prise
Anispulver
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Apfelsaft mit 1 Prise Salz und Maisgrieß in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Die Sahne unterziehen und die Masse abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Äpfel waschen und mit einem Ausstecher jeweils das Kerngehäuse entfernen. Quittengelee und Mandeln verrühren und die Äpfel damit füllen.

  3. 3.

    Die Eier trennen. Eigelbe, Honig, Back-, Zimt- und Anispulver und Quark verrühren und die Masse unter den Maisgrieß rühren. Die Eiweiße steif schlagen.

  4. 4.

    Eine runde Auflaufform (ca. 25 cm Ø) mit Butter einfetten. Eischnee unter die Maisgrießmasse heben. Die Masse in die Form füllen. Die Äpfel hineinsetzen.

  1. 5.

    Im Backofen (unten) bei 170° (Umluft, ohne Vorheizen) ca. 45 Min. backen. Das Gratin eventuell mit Backpapier abdecken, damit es nicht zu dunkel wird. Dazu passt Vanillesauce.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login